ein Bild von Bueno Chex Mickey und ihrem Fohlen Smart Royal Chex Keine andere Pferderasse der Welt kann soviele registrierte Pferde nachweisen, wie das (American) Quarter Horse.
Bereits Ende des 18. Jahrhunderts waren in Amerika Quarter Mile Races sehr beliebt. Es wurde einfach eine Strecke von einer Viertel-Meile (ca 400m) abgesperrt, auf der zwei Pferde zum Rennen gegeneinander antraten. Auch heute sind solche Rennen noch sehr populär, jetzt aber auf der Rennbahn und auch mit mehr als 2 Teilnehmern.
Die Zucht dafür geeigneter Pferde ist die eine Säule der Quarter Horse Zucht. Sie hat dieser Rasse den Namen gegeben.
Die zweite Einfluss-Faktor für die Entwicklung der Rasse war die Arbeit der Cowboys. Auf den grossen Ranches in den USA legen die Cowboys lange Strecken auf dem Pferderücken zurück. Das muss sowohl für den Reiter angenehm sein, aber auch die Kräfte des Pferdes schonen. Darum werden gleichmässige ruhige Bewegungen des Pferdes gefordert. Im Jog (einem besonders flachen und ruhigem Trab), kann ein Westernpferd lange laufen ohne zu Ermüden, und auch der Reiter kann ihn gut sitzen. Änliches gilt für den Lope (einen flachen und ruhigen Galopp).
Ein typisches Quarter Horse hat ein Stockmaß von 145cm bis 155cm, ist an der Hinterhand stark bemuskelt und hat eine breite Brust. Es zeichnet sich durch Gelaasenheit aus, und ist meist sehr menschenbezogen, kontaktfreudig und kinderfreundlich.
Das klassische, muskulöse aber schnelle und wendige Quarter Horse wird heute als stock type bezeichnet. In der weiteren Entwicklung sind je nach Ziel deutlich davon abweichende Typen entstanden. Halter-Pferde werden rein auf Aussehen gezüchtet, vergleichbar zu Bodybuildern. Racer werden speziell für die Quarter Mile Rennen gezüchtet. Rein auf Leistung gezüchtet werden Pferde für die Rinderarbeit. Ihr Cow Sense ermöglicht es ihnen nahezu selbstständig mit Rindern zu arbeiten. Sie sind relativ klein, leicht und dadurch sehr wendig. Das teilen sie mit den Reining Pferden. Pleasure Pferde sind leichter und inzwischen auch deutlich grösser.
Die einzige andere Rasse, die in die Quarter's eingekreuzt werden darf, sind Vollblüter.